polski česky polski english

KONTAKT


Polski Zespół Śpiewaczy HUTNIK
Sdružení uměleckých a zájmových aktivit Třinec, z.s.
nám. Svobody 526
739 61 Třinec
Czech republic

Chefs:
Anna Kornuta
Konská 80
739 61 Třinec
telefon: + 420 733 381 670
email: pzs.hutnik@seznam.cz

Dirigent:
Cezary Drzewiecki
telefon: + 48 609 538 505
email: cezarydrzewiecki@poczta.onet.pl

Die Polnische Sängervereinigung Hutnik (Eisenhüttenwerker) wurde – zunächst als Männerchor - 1954 in Třinec beim Gewerkschaftsklub Třinecer Eisenwerke gegründet. 1955 entstand der Frauenchor. Beide vereinigten sich später zu einem gemischten Chor. Den gröβten Anteil an der Entwicklung der Chöre hatte der erste Dirigent und künstlerische Leiter Karol Wronka.


Cesary Drzewiecki setzte dessen erfolgreiche Tätigkeit in den Jahren 1985-1998 fort. Unter seiner Leitung gab Hutnik in den 90er Jahren viele erfolgreiche Konzerte, besonders im Ausland. Von 1998-2002 dirigierte Ewa Wigezzi den Chor und 2003-2006 Aleksandra Zeman. Im Januar 2007 übernah Cezary Drzewiecki die Stelle des Dirigenten nach 8-jähriger Pause erneut.

 

 

Einen bedeutenden Beitrag zur systematischen Entwicklung des Chores leistet nach wie vor sein organisatorischer Leiter Jan Hławiczka. Die Sängervereinigung Hutnik gastierte in 20 europäischen Ländern, vor allem in Polen. Bei verschiedenen Wettbewerben erhielt sie mehrere Auszeichnungen, z.B. bei Festivals in Koszalin, Rzeszów, Międzyzdroje (die Goldene Lyra).

Weitere Auszeichnungen folgten in Prag, Brno, Bratislava. Der Chor stellte sich auch in vielen Radio- und Fernsehsendungen in Tschechien und im Ausland vor, u.a. bei TVP, TV Polonia, TV Sarajevo sowie in Ostrava und Wien. In die Geschichte gingen Konzerte bei vollen Sälen und Kirchen, z.B. in Berlin, Bratislava, Budapest, Helsinki, London, Prag, Rom, Warszawa, Wien und Vilnius ein.

Der Chor Hutnik eröffnete die „Tage der polnischen Kultur“ in Wien mit einem Konzert auf dem Kahlenberg, und im Jahre 1997 gab er als der erste Vertreter der Chormusik aus Mittel- und Osteuropa ein Konzert in Winchester.

Seit vielen Jahren zwei Solisten zusammen, und zwar Władysław Czepiec (Tenor) und Alina Farny-Podskalska /Sopran/. Letztere ist Solistin des Mährischen Nationaltheaters in Ostrava. Groβer Beliebtheit erfreuen sich gemeinsame Konzerte mit dem Třinecer Kamerorchester. In den 54 Jahren seiner Existenz gab der Chor Hutnik mehr als 450 Konzerte und 1200 kurze Auftritte.

© Copyright 2010 PZŚ HUTNIK stránky od allegro2.cz